Dienstag, 24. September 2013

Keramik-Ohrstecker und über den Alltag mit meiner kleinen Chefin...

Hallo,
am Wochenende hab ich geklebt wie eine Wilde. Es sind ganz viele Keramik-Ohrstecker entstanden:


Aber eigentlich möchte ich euch auch noch meine kleine Qualitätsprüferin und Chefin vorstellen:

Hier wird kontrolliert...



...und auch hier...



Also, Schmuckzubehör-Bestellungen liebt die kleine Maus... einfach zuuuu spannend, die ganzen bunten Bändchen, Kordeln, Perlen...

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Und so süß deine kleine Qualitätskontrolle! :-) Drückerli PS: Aber deine Ohrstecker sind auch toll geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Oh - das kenn ich aus meiner Kindheit... konnte stundenlang in Omis Kisten kramen, um Perlen zu sortieren. Wirst sehen, es wird nicht lange dauern, und die kleine Süße möchte aus der Qualitätssicherung ins Management ;0)
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall süß! Muss natürllich alles geprüft werden :-).

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Die Maus ist ja niedlich, bald wird sie sich wohl ein paar von den schönen Ohrsteckern mopsen!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß! Die Ohrstecker und die kleine Kontrolleurin!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Bei so einer kleinen, süssen Chefin ist man doch noch so gerne Angestellte.
    Herzallerliebst , auch die Ohrstecker.
    Lg caro

    AntwortenLöschen
  7. ..nä, darf man sooooo süss sein. Die kleine Maus, ich könnte sie grad knuddeln...deine Stecker sind auch herzallerliebst...
    Viele liebe Grüsse
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Zum Glück... jetzt hab ich nämlich gerade Deinen Blog entdeckt. Boah, eine kreative Töpferin mit einer süssen Kleinen;-) Werde mich demnächst intensiver auf Deinem Blog rumtreiben;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Ohrstecker.
    Und deine kleine Chefin, einfach zuckersüß die Kleine!

    Liebe Grüße
    Daaniela

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du ja eine richtige Chefin hinter dir gehabt, nur zu bewundern die Kleine

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen