Montag, 5. August 2013

Frage an Wohnexpertinnen + Belohnungs-Verlosung

Hallo,

heute brauche ich mal eure Hilfe... und zwar haben wir uns vor 6 Jahren beim Hauseinzug ein Sofa gekauft und es war der totale Fehlkauf. Ich war von Anfang an nicht glücklich damit... aber wie es halt so ist wenn man (als Laie) ein ganzes Haus auf einmal einrichtet, es stehen so viele Entscheidungen an... da ist eine falsche Sofa wohl das kleinste Übel, mit dem meisten Entscheidungen bin ich sehr zufrieden...

Nun wollte ich dem "bösen Sofa" endlich an den Kragen und es gegen ein schönes neues austauschen. Aber auch das ist jetzt wieder eine schwierige Sache, denn ich hab mich beruflich umorientiert und werde ab Herbst von zuhause aus als Tagesmutter arbeiten. Irgendwie wäre es auch wieder blöd, ausgerechnet JETZT ein neues Sofa zu kaufen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Habt ihr Tipps für mich, wie ich dieses Ungetüm ein bisschen aufhübschen könnte? Es ist riesig (total tief) und hat einen schrecklichen, schweinchenbraunen Velourüberzug.

Wenn ich es mit Fleece- oder sonstigen Decken überdecke, rutscht das ständig herum und klappt auch nicht so richtig...

Gibt es ein Schnittmuster / e-book / Tipps wie man einen gesamten Bezug nähen kann? Oder würde vielleicht so eine Quilt-Decke besser halten und nicht so rutschen? Hat irgendjemand Erfahrung darin?

Ansonsten hab ich für meine zukünftigen Tageskinder schon einige kleine Veränderungen vorgenommen im Wohn- Essbereich, das zeige ich euch wenn es ganz fertig ist. Ich bin aber mit dem Großteil sehr zufrieden...

Nur dieses Sofa... *jammer*...


Man sieht ja - ich versuche mein Bestes und hab es schon mit hübschen Polstern "aufgemöbelt"...

Ach ja - mir ist natürlich klar, dass ihr bei diesen Temperaturen was besseres zu tun habt als Einrichtungstipps unters Volk zu bringen. Deshalb setze ich für DEN DURCHSCHLAGENDEN TIPP eine BELOHNUNG aus: Und zwar gibt es einen Murmelperlen-Anhänger in Wunschfarben mit passenden, einfärbigen Ohrsteckern  für den besten Tipp. Das ist nun zum ersten mal eine Verlosung, die von mir ganz subjektiv entschieden wird und ich hoffe sehr dass das klappt und mir dann keiner böse ist...

Ach ja - ich hoffe auf eure Tipps bis zum 15. August...

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Hi,

    also ich denke nicht, dass Du den Tipp von mir umsetzen wirst... es ist auch nur so eine vage Idee, die mir selber für mein Sofa schon länger im Hinterkopf schwirrt..... aber mein Sofa ist ein viel größerer Ungetüm, bei Deinem wäre es vielleicht echt eine Überlegung wert.... und zwar einen Bezug aus Zpagetti oder ähnliche dicken Textilgarn häkeln! Das sähe sicher ultragenial aus und dafür brauchst Du auch sicher kein Ebook. Das würdest Du schon so hinbekommen. Also das wär der Burner, wenn ich mir das so vorstelle ;-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ok, ich stimme dir zu, die Farbe dieses Sofas ist wirklich nicht so toll. Wenn du eh' mit Kindern arbeiten willst, dann wären doch Handabdrücke der Kinder aus Textilfarben da drauf echt ein Hingucker. (Da würden dann auch evtl. Flecken später mal nicht mehr so auffallen)

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. ;o) die idee mit den hand oder fußabdrücken finde ich toll....liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub, schön wirds, wenn du die Maße nimmst, dann dir einen Schnitt dazu klöppelst und dir was schickes ( und waschbares) nähst. Hört sich nach viel Arbeit an, aber, da kannst du dich stoffmäßig voll austoben.
    Oh und unbedingt zeigen, was es wird :-))

    Liebgruß Gite

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    wie wäre eine bielastische Sofohusse? Sieht ein bißchen aus wie Seersucker.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      danke für den Tipp. Weißt du zufällig wo es sowas zu kaufen gibt?
      Liebe Grüße!
      Eva

      Löschen
  6. Es gibt sogenannte "Stretch-Hussen", die man über unschöne Sofas Stülpen kann. Ich fand die aber etwas teuer und so habe ich die grössten Spannbett-Laken bei Ik*a gekauft und stülpe nun die über das Sofa. Ich muss das schon täglich richten (meistens abends, damit es am Morgen schön aussieht), aber das muss man sonst ja auch. Dazu ergänze ich mit Baumwolldecken (z.B. Sommerdecken) und farblich passenden Kissen. Der Vorteil hierzu: es gibt eine schöne Farbenauswahl und man kann die Laken in die Waschmaschine stecken.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. hallo eva
    experte bin ich nicht, aber eine überwurf-liebhaberin.
    bei uns liegt eine schicht flanell dazwischen.
    der flanell hakt sich so ein bisschen ein auf dem microfaserzeug, und die überwürfe, die ich dann drüber drapiere rutschen auf den flanelldecken nicht so schnell weg.
    alle paar tage muss das wieder gerichtet werden. aber besser wie dreimal täglich. ;-)

    liebe grüße, isi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,

    da kann ich dir zustimmen, das Sofa ist wirklich nicht der Hit wie es aussieht, aber es sieht trotzdem furchtbar gemütlich aus zum Hinkuscheln mit den Kindern... und deswegen wäre es schade, wenn du es jetzt sofort weggibst. Ich denke nur an ruhige Vorlesestunden mit den Kleinen, wenn es im Herbst und Winter draußen stürmisch und kalt wird.

    Mein Tip wäre so:
    Ich weiß ja, daß du gerne häkelst ;-). Wie wäre es also mit einer ganz klassischen Granny-Häkeldecke aus vielen bunten Häkelquadraten oder Häkelblüten?

    Viele Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich noch vergessen habe:
      Zum Befestigen der Decke, damit sie nicht so leicht herumrutscht, könntest du am Sofa hübsche Knöpfe annähen und die Decke daran festmachen. Ich hätte da viele unterschiedliche Knöpfe oder auch größere selbstgedrehte Gaksperlenknöpfe im Sinn.

      Löschen
  9. Hallo Eva,
    ich hab im INternet mal folgenden Link gefunden:
    http://www.gingar.de/shop/produkt/sofahusse-bi-elastico-2-sitzer/6033423?query=sofahusse&filterPreOrder=false&sortScore=desc&origPos=1&pos=1&origPageSize=9&pager=true&page=1

    Kostet hier ca. 80,-€ aber vielleicht findest du mit den Angaben noch ein günstigeres Exemplar. Aber wenns die Husse nicht wird, der shop an sich ist auch toll zum stöbern:-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva!
    Du weißt ja, bin eine alte Patchworkerin... ;-)) also würde ich mich für eine "Schnelle" Patchworkvariante entscheiden, ganz einfach mit verhältinsmäßig großen Quadraten - würde mir das gar nicht antun, daß die komplette Couch bedeckt ist - würde sie einfach in Sitzbreite machen, und von der Länge so, daß sie schön über Rückenlehne und Sitzbereich hängt. Mich würde es da gar nicht stören, daß man die Armlehnen sieht... da kann kannst Du dann ja eh Deine schönen Kissen noch drapieren.... Wenn Du für die Rückseite der Decke Fleece wählst, dann glaub ich rutscht das auch nicht sooo...

    Die Granny-Häkelvariante finde ich auch total schön, aber da hätte ich das Problem, daß es bei mir in der Größe ewig dauert ;-))

    Liebe Grüße! manu

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, liebe Eva,
    Ich würde wahrscheinluch weder was überwerfen nich nähen, sondern einfach schönen, robusten aber dennoch sehr abschmiegsamen Stoff aussuchen, dazu einen Tacker kaufen und den Stoff für jedes einzelne Teil des Sofas "irgendwie" zurechtschneiden und unten drunter festtackern :) Machen es die Polsterer nicht meistens auch so? ;)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Aufhübschen :)
    aennie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, das war vom Handy :(
      Ich meine natürlich anschmiegsam und weiter oben "wahrscheinlich" und "noch" - es schreibt sich doof am Smartphone :(

      Löschen
  12. Guten Tag, ich besuchte ihre Seite und fand diese sehr interessant und ideenreich. Ich werde daher auf meiner Seite im Netz http://Ideentour.de gestalterische Elemente aufgreifen (Inspiration sammeln) um die bestehende Seite "Ideentour" besser zu gestalten. Sollten Einwände bestehen bitte ich schon jetzt Kontakt aufzunehmen. Unter aufnehmen von Ideen verstehe ich nicht die Verletzung von Urheberrechten. Danke. Mit freundlichen Grüßen

    AntwortenLöschen