Freitag, 8. März 2013

Heute...

...dürfen wir endlich mit der kleinen Magdalena vom Krankenhaus heim. Wir waren mit ihr die ganze Woche dort, weil sie eine schwere Bronchitis hatte. Ich leide immer noch an einem leicht angeknacksten Mama-Herz - wenn man die kleinen Mäuse da an so vielen Kabeln und Schläuchen hängen sieht...

Gestern wollte sie dann wieder nichts trinken (der neuerliche Stich für einen Venenzugang war schon wieder zum Greifen nah), weil sie einfach durch den Schlafmangel dort schon so übermüdet war. Da hat uns dann aber tatsächlich der Frühling weitergeholfen! Wir haben sie quasi ein klein bisschen gekidnappt und sind mit ihr eine weite Runde draußen spazieren gegangen. Sie schlief so gut draußen und im Zimmer hat sie dann gleich die doppelte Ration getrunken!!!

Also darf die Magdalena heute heim - wir sind schon voller Vorfreude!

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. puh...wofür ein bißchen frühling gut sein kann! ich freue mich für euch...und der winter soll ja nun doch nicht kommen....;o) liebe grüße und gute besserung für die maus, nico

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    Ist das schoen, das sie endlich heimdarf.
    Alles alles Gute fuer euch, bis bald mal
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich wünsch euch alles Gute und weiss sehr gut, wovon du sprichst.. am liebsten würde man sich anstatt der Mäuse hinlegen, aber alles können wir unseren Kiddies leider nicht abnehmen.

    Alles Liebe euch allen

    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva
    schön dass die Kleine heute Heim darf. Ich freue mich mit Euch und wünsche Euch alles Liebe und Gute.
    Lg caro

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Eva - lasst Euch beide drücken. Gut, dass es der kleinen Maus jetzt besser geht!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja schöne Nachrichten. Ich freue mich auch für Euch mit.
    Genießt ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße schickt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Och Süße - ich drücke euch und wünsche euch dass ihr euch ganz schnell wieder gut daheim einlebt und die KKH-Strapazen vergessen könnt.
    Ich war ja letzte Woche schon von drei Tagen Kinderklinik fertig und das mit einem Fünfjährigen dem man alles schon sehr viel besser erklären kann...
    Habt ein ganz schönes Wochenende!
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Das freut mich ja zu lesen! Ich drücke Euch die Daumen, dass es jetzt täglich weiter bergauf geht!!! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. Ich wuensche der kleinen Maus auch gute Besserung.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva!
    Ach herrje! Mit so einer kleinen Maus eine Woche im KKH.... Da seid Ihr sicher alle ziemlich durch den Wind.... aber immerhin geht´s jetzt bergauf!!! Wir wünschen Euch alles alles Gute, gute Besserung und versucht daheim wieder Kraft zu tanken!

    GLG! manu, hans und anna

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche Euch eine wunderbare Zeit wieder zuhause.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen