Dienstag, 5. Februar 2013

Upcycling Weste

Hallo,
als ich Ende August mit der kleinen Magdalena vom Krankenhaus heimgekommen bin, sah es vor unserem Haus so aus:



Da hing doch tatsächlich eine (zugegeben alte) aber wunderschöne, handgestrickte Weste an der Leine. Die Weste war zwar mit ganz hässlichen flamingofärbigen Plastikknöpfen "getarnt" aber sie ist mir trotzdem sofort aufgefallen. Also Knöpfe rausgeschnitten und schöne Perlmuttknöpfe eingenäht. Und passen tut sie auch schon - unsere neue, alte Weste ;-)



Außerdem hingen noch zwei süße alte Leinenkleider auf der Leine - aber mehr dazu dann im Sommer. Ach ja - und nicht erschrecken, unser Haus sieht mittlerweile auch anders aus - und zwar braubraun ;-)

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva!

    hihi... das kommt mir bekannt vor... bei uns hingen damals zwei fast nagelneue Kleider an der Leine (eins noch mit Preisschild) - die konnte ich auch nicht hängenlassen.... ;-) Manchmal kann man einfach nicht anders.... ;-))
    Und.... Dein Armband von gestern ist sooo schön!!!

    Liebe Grüße! manu

    AntwortenLöschen
  2. Die Weste ist ja richtig süß!! Sowas darf man nicht wegwerfen!! Und Knöpfe sind ja schnell gewechselt.

    LG Beate

    AntwortenLöschen