Donnerstag, 21. Juni 2012

Julia-Bag

So heißt der neue Taschenschnitt, den sich meine liebe Freundin Christine ausgedacht hat. Meine Version hört halt eher auf den Namen "Apfeltasche" - ich mag diese Stickdatei (am besten verbunden mit Apfelstoff) soooo gerne!


Hier ist Christines Beschreibung ihres Taschenschnittes:

Julia-Bag ist eine Tasche, die ich zum Einkaufen und Ausgehen entworfen habe. Hier finden nicht nur die Geldbörse und das Handy ihren Platz, sondern auch vieles mehr. Sie kann sowohl über die Schulter getragen werden, als auch am kurzen Henkel in der Hand. Die Träger lassen sich mit Druckknöpfen kurzerhand anbringen bzw. entfernen und damit individuell an den jeweiligen Bedarf anpassen. Außerdem ist der lange Träger durch die Druckknöpfe jederzeit längenverstellbar. Die Tasche wird mit einem Reißverschluss verschlossen, sodass der Inhalt vor Langfingern gut geschützt ist.
Durch die vielen verschiedenen Schnittteile kann die Tasche sowohl gepatcht als auch ganz schlicht genäht werden. Mit Webbändern, Bommelborten, Stickereien usw. können die Taschenteile schön verziert werden. 



Die Tasche ist ab sofort erhältlich bei Farbenmix!

Liebe Grüße!
Eva


Kommentare:

  1. Oh wie schööön!!!
    Nein, ich brauche kein Taschen-eBook mehr...
    nein, ich brauche kein Taschen-eBook mehr...
    nein, ich brauche kein Taschen-eBook mehr...
    nein, ich brauche kein.....*oooommmm*
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hab grad deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert von deinen Sachen - die Tasche ist ja sooo schön...da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen