Sonntag, 6. Mai 2012

Lustige Regenbogen-Torten-Bombe

Hallo,
gestern hatte unser kleiner Mann Geburtstag. Grund genug, sich endlich mal an dem Regenbogenkuchen von Jolijou zu versuchen. Bei der ersten Version sind die bunten Böden leider nichts geworden, also hab ich ein altbewährtes Rührteigrezept genommen, verdoppelt und in 5 Teile geteilt und gefärbt. Auf lila hab ich verzichtet, weil das auch im ersten Anlauf nicht schön geworden ist. Die Farben könnten auch kräftiger sein, aber ich hab einen Teil des Mehles mit Vollkorn gemacht. Das Frosting ist dann original von Jolijous Rezept übernommen - SEHR mächtig, aber auch sehr lecker. Diese Torte hat locker für 17 Personen gereicht...




Das lustige an der Sache: Unser kleiner heikle Prinz hat die Torte nichtmal probiert, ihm hat das mit den Farben eher abgeschreckt. Also haben wir Erwachsenen munter die bunte Torte gegessen, er hat derweil einen 0815-Schokodonut gegessen *lach*...

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Die Torte schaut super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. sieht lustig aus, wie kunterbuntes Hüftgold!!!
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  3. Ich die absolute Nicht-Gern-Bäckerin, habe mich beim dritten Geburtstag unsere Maus total verausgabt...und was war... Popcorn und Salzstangen waren der Hit... nur ein Kind hat überhaupt vom Kuchen probiert.

    AntwortenLöschen