Mittwoch, 28. September 2011

Hagebutten-Vitamin-Essig

Hagebutten gehören ja zu den vitaminreichsten Früchten hier bei uns. Ich hab euch mal ein leckeres Rezept aufgeschrieben - ich finde dieser Essig schmeckt wie lange gelagerter Balsamico *lecker*... und ist genau richtig, um den fiesen Viren und Bakteriene in Schnippchen zu schlagen ;-)

Hagebutten waschen und ev. halbieren...

 1 Pkg. Kandiszucker darüberleeren...

 ...mit 2 Liter Apfelessig aufgießen...

 ...am schönen Anblick erfreuen...

 ...ab und zu schütteln...



Und: abwarten und Tee trinken - nach einigen Wochen oder Monaten (je nachdem wie lange du warten willst) abseihen und wie normalen Balsamico verwenden.

Liebe Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    das sieht total lecker aus, auch in bin grad im Essig-Himmel: ich setze immer noch mit meinen roten Rosenblüten und Balsamico einen Wahnsinnsessig an, dafür muss die Halbliterflasche erst mal voll Blütenblätter gestopft werden.
    Wieviel Hagebutten (bei uns hier heißen die "Hiffen") nimmst du denn bei 500 g Kandis und 2 l Apfelessig?

    Lieben Gruß,
    Kathrin von www.eigraviert.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    danke für dein Kommentar!
    Ich mach das immer nach Bauchgefühl, ca. 4 große Hände voll...
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva, danke für das tolle Rezept, das werde ich gleich mal ausprobieren. Und das Grünzeug kann man dran lassen? Ich liebe ja auch Hagebuttenmarmelade, scheue mich aber immer vor dem lästigen Ausputzen der Kerne...

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen

  4. Hallo Eva,

    vor ca. einem Jahr habe ich nach Deinem Rezept den "Hagebutten-Balsamico" angesetzt. Jetzt ist er reif und soooo lecker, daß ich ihn pur aus der Flasche trinken könnte! :-)))

    Vielen Dank und liebe Grüße von der Insel
    Elke

    AntwortenLöschen