Dienstag, 20. April 2010

Traurige Grüße...

Gestern abend bin ich vorm Fernseher gesessen und habe herumgezappt. Bis ich am ORF2 hängengeblieben bin und mir "Thema" angeschaut habe. Ich mag Christoph Feuerstein.

Das Thema waren Männer (diesmal keine "Kirchenmänner), die mehr mit Kindern anfangen können als mit Gleichaltrigen. Ich hab das Thema eine viertel Stunde verfolgt - dann wurde mir schlecht. Ich musste gehen.
Das Traurige an der Sache ist die, dass die "Täter" meistens auch Opfer waren.

Alleine schon die Kindheit der meisten "Täter" trieb mir Tränen in die Augen. Woher kommt der ganze Hass, die Gleichgültigkeit den Kindern gegenüber???

Wie soll man diese Spirale unterbrechen?

Liebe Grüße von der ratlosen, nachdenklichen und traurigen Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen