Freitag, 17. April 2009

Neue Kette...

...diesmal für meine Oma. Die Arme hatte im Jänner einen schweren Schlaganfall und ist nun querschnittsgelähmt und kann sehr wenig sprechen. Zum Glück im Unglück ist sie geistig noch fit und freut sich immer noch an schönen Dingen.
Als ich sie gestern mit meiner Geburtskette besucht habe, hat sie diese mit großen Augen bestaunt. Ich hab ihr versprochen, für sie auch so eine Kette zu häkeln.

An Steinen habe ich für sie genommen:
- Chrysopras (soll helfen die Sprache wieder zu erlangen)
- Sugilith (bei halbseitigen Lähmungen und Schlaganfall)
- Amethyst

Ich möchte jetzt aber nicht, dass hier ein falsches Bild von mir entsteht. Ich erwarte mir keine Wunder von den Heilsteinen. Aber wenn sie zur normalen Therapie ein bisschen mithelfen, wär das ja auch schon was!

Alles Liebe!
Eva




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen